Aktuelles

< Windrad auf dem Wildenberg eingeweiht
14.09.2016

Ausgezeichnet: Stadtwerke Wunsiedel gewinnen den STADTWERKE AWARD 2016!

Es ist geschafft: Wir haben uns im Wettbewerb um den STADTWERKE AWARD 2016 durchgesetzt! Im Rahmen der VKU-Stadtwerkekongress in Leipzig nahmen Bürgermeister Karl-Willi Beck und der SWW-Geschäftsführer Marco Krasser den ersten Preis vor rund 400 Stadtwerke-Vertretern entgegen.


Es ist geschafft: Wir haben uns im Wettbewerb um den STADTWERKE AWARD 2016 durchgesetzt! Im Rahmen der VKU-Stadtwerkekongress in Leipzig nahmen Bürgermeister Karl-Willi Beck und der SWW-Geschäftsführer Marco Krasser den ersten Preis vor rund 400 Stadtwerke-Vertretern entgegen. „Im oberfränkischen Wunsiedel liefern die Stadtwerke Wunsiedel eine Blaupause für die erfolgreiche Umsetzung der Energiewende. Das ganzheitliche Konzept besticht nicht nur durch seine saubere und klare Strategie, sondern auch durch seine kontinuierliche Umsetzung, die auch Impulse für die Wirtschaft in der Region setzt“, betonte Sven Becker, Sprecher der Geschäftsführung der Stadtwerke-Kooperation Trianel sowie Initiator und Jury-Mitglied des STADTWERKE AWARD anlässlich der Preisverleihung am 13. September 2016 in Leipzig. 
„Wir freuen uns mit dem Wunsiedler Weg nicht nur unsere Kunden in der Region zu überzeugen, sondern mit dem STADTWERKE AWARD auch als Branchen-Vorbild gekürt zu werden“, stellte Marco Krasser fest. „Der STADTWERKE AWARD unterstreicht das Engagement der Stadt und unserer Mitarbeiter diesen neuen Weg zu einer nachhaltigen Energieversorgung zu gehen und die Energiewende aktiv zu gestalten“, so Krasser weiter. Mit dem „Wunsiedler Weg Energie 2.0“ setzen wir  eine konsistente Klima- und Energiestrategie bis 2030 um. Ziel ist eine weitgehend unabhängige Energieversorgung für die Region und der Ausbau der Stützfunktion für das übergeordnete Netz. Dafür bauen wir dei die erneuerbaren Energien vor allem mit Bürgerbeteiligungsmodellen aus und schaffen durch mehrere Biomasse-BHKW hohe Regelleistungskapazitäten, um Schwankungen in Netz auszugleichen und die Wärmeversorgung zu garantieren. So werden alle alle Erzeuger, Speicher und Verbraucher über das eigene glasfaserbasierte Kommunikationsnetz verbunden, um den Energiebedarf untereinander abzustimmen. Eine Vielzahl von Energieeffizienzmaßnahmen sowie das Engagement für den Ausbau der Elektro- und Gasmobilität runden den ganzheitlichen Ansatz der SWW Wunsiedel GmbH ab. 
Der in diesem Jahr erstmals im Rahmen des VKU-Stadtwerkekongress in Leipzig verliehene STADTWERKE AWARD zeichnet Stadtwerke, eigenständige kommunale und regionale Energieversorgungsunternehmen sowie einzelne Projekt- und Arbeitsgruppen aus, die mit ihren Ideen, Strategien und Umsetzungskonzepten Leuchtturmfunktion für die Zukunft der Energiewirtschaft haben. Die Auszeichnung verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz und prämiert Vorzeigeprojekte über die gesamte Wertschöpfungskette von Stadtwerken: Von Erzeugung, über Netze und Messstellenbetrieb, Handel und Beschaffung bis hin zu Vertrieb, neuen Geschäftsmodellen oder Bürgerbeteiligungen. In diesem Jahr haben sich rund 25 Stadtwerke für den STADTWERKE AWARD beworben und sich dem Urteil der 12-köpfigen Jury gestellt. 

Weitere Informationen: