• Kundenmagazin 02/2018

    Liebe Leserinnen und Leser,


    diese Ausgabe unserer Kundenzeitung wird ihrem Namen noch mehr gerecht als andere: Die Bandbreite der Themen reicht von digitalen Wasserzählern (Seite 2) über unser Angebot für Schulklassen (Seite 3) und neue Entwicklungen beim Energieträger Erdgas (Seite 4) bis zum Mieterstrom (Seite 5).

    Enorme Vielfalt, die alles andere ist als Zufall, denn: Die Aufgaben eines Energiedienstleisters, wie wir es sind, werden immer komplexer.
    Längst reicht es für ein Stadtwerk nicht mehr aus, lediglich Strom und Gas einzukaufen und damit Privathaushalte, Betriebe etc. zu versorgen sowie Wasser zu fördern, aufzubereiten und zu liefern. Heute stehen wir unter anderem ebenso für die Erzeugung von Energie aus regionalen Quellen, für ein umfassendes Konzept für mehr Nachhaltigkeit und auch die Telekommunikation gehört längst zu unseren Geschäftsfeldern.

    Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr

    Marco Krasser
    Geschäftsführer

  • Kundenmagazin 01/2018

    Liebe Leserinnen und Leser,

    in den letzten Monaten hat sich bei uns wieder so viel getan, dass wir Ihnen – wie immer – in dieser Kundenzeitung nur eine kleine Auswahl unserer Aktivitäten präsentieren können. Deshalb gleich zu Anfang ein Tipp: Besuchen Sie unsere neu gestaltete und modernisierte Website (mehr dazu auf Seite 6) unter www.s-w-w.com. Dort finden Sie alle wichtigen Informationen über unsere Bereiche – und Sie können vieles online erledigen, beispielsweise die Mitteilung Ihrer Zählerstände.

    Apropos Bereiche der SWW: Dazu gehört längst nicht mehr „nur“ die Belieferung Strom, Gas und Trinkwasser. Seit einigen Jahren treiben wir konsequent den Breitband-Ausbau in unserer Region voran (Näheres auf Seite 3). Denn gerade hier im ländlichen Raum ist schnelles Internet ein Standortfaktor, mit dem sich punkten lässt. Ja, es ist mehr und mehr sowohl für Unternehmen als auch für Bürgerinnen und Bürger unverzichtbar.

    Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr  

    Marco Krasser
    Geschäftsführer

  • Kundenmagazin 02/2017

    Liebe Leserinnen und Leser,

    Erdgas, Windstrom, Photovoltaik, aber auch ein riesiger Batteriespeicher, der Handel mit regional erzeugter Energie und Smart Home: Die Themen, mit denen sich ein zukunftsfähiges Stadtwerk heute beschäftigen muss, werden immer komplexer. Die SWW Wunsiedel GmbH stellt sich dem schon seit Langem – und das aus Überzeugung, denn Energieversorger vor Ort gehören zu den wichtigsten Akteuren der Energiewende. So kümmern wir uns zum Beispiel um den Ausbau der Windenergie „vor unserer Haustür“, bei dem wir mit dem Windpark Neuenreuth gerade einen großen Schritt nach vorne gemacht haben (siehe Titelthema). Wir verschaffen privaten Haushalten die Möglichkeit, dauerhaft von der Erzeugung von Sonnenstrom zu profitieren (Seite 3) und wir realisieren gemeinsam mit renommierten Partnern innovative Speichertechnologien (Seite 2).

    Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr

    Marco Krasser
    Geschäftsführer

  • Kundenmagazin 01/2017

    Liebe Leserinnen und Leser,

    diese erste Ausgabe der Energievielfalt im Jahr 2017 steht ganz im Zeichen von Erdgas. Ein Widerspruch zum Titel unserer Kundenzeitung? Nein, denn zum einen sind der Energieträger Erdgas und sein künstlich hergestelltes Pendant (Seiten 2 und 6) äußerst vielfältig einsetzbar – zum Heizen, für die Stromerzeugung, zum Kochen, zum Grillen. Zum Zweiten brauchen wir das vergleichsweise kohlenstoffarme Erdgas, um den Weg in eine nachhaltige Energiezukunft zu ebnen. Warum das so ist, erfahren Sie auf dieser und der nächsten Seite. Im Folgenden geht es um weitere Details der Energiezukunft wie die Frage der Speicherung von Energie (Seiten 3 und 4) und regionale Energiequellen (Seite 6). Und mein ganz spezieller Tipp: Das Frühlings-Kochrezept auf Seite 7. Das nämlich macht das Warten auf mehr Wärme und Licht gleich ein wenig einfacher.

    Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr

    Marco Krasser
    Geschäftsführer

  • Kundenmagazin 02/2016

    Liebe Leserinnen und Leser,

    Wunsiedel ist eine relativ kleine Stadt. Aber es ist dennoch eine Stadt, auf die immer mehr Menschen schauen. Und das liegt daran, dass wir mit unseren Maßnahmen für eine zukunftsfähige Energieversorgung so erfolgreich sind. Die selbst gesteckten Klimaschutzziele für 2020 haben wir bereits erreicht (Seite 6) und gerade wurde die nächste Windenergieanlage der ZukunftsEnergie Fichtelgebirge GmbH eingeweiht (Seite 2). Wir freuen uns besonders darüber, dass dieses Engagement nun auch mit dem 1. Preis des Stadtwerke-Award 2016 prämiert wurde. Nun könnten wir uns auf die eigene Schulter klopfen und zurücklehnen. Machen wir aber nicht! Zum einen sind wir noch längst nicht am Ziel, nämlich bei einer weitgehend auf regionalen Kreisläufen basierenden Versorgung mit Strom und Wärme. Zum anderen und vor allem möchten wir gerne andere Kommunen und Stadtwerke inspirieren. Denn: Die Energiewende kann nur gelingen, wenn die Verantwortlichen in ganz Deutschland und darüber hinaus ein jeweils für ihre Region passendes Konzept entwickeln – und umsetzen!

    Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr

    Marco Krasser
    Geschäftsführer

  • Kundenmagazin 01/2016

    Liebe Leserinnen und Leser,

    Wunsiedel als Vorbild für Europa? Klingt unglaublich, doch tatsächlich interessiert man sich auf europäischer Ebene für unser Konzept einer nachhaltigen, auf regionalen Kreisläufen beruhenden Energiezukunft. Darauf sind wir schon ein bisschen stolz. Und wir wissen, dass wir es Ihnen, unseren Kunden, zu verdanken haben, auf dem Wunsiedler Weg bereits so weit vorangekommen zu sein! Natürlich gibt es weiterhin eine Menge zu tun. Von vielen aktuellen Projekten berichten wir Ihnen in der ersten Ausgabe der Energievielfalt in diesem Jahr – etwa von den Fortschritten bei der Nutzung der Windenergie oder vom Aufbau unserer neuen Leitstelle. Freuen dürfen Sie sich außerdem auf Service-Themen wie Informationen zur Förderung der energetischen Sanierung oder zum neuen Kraft-Wärme- Kopplungsgesetz.

    Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr

    Marco Krasser
    Geschäftsführer

  • Kundenmagazin 04/2015

    Liebe Leserinnen und Leser,

    schnelles Surfen per Glasfaser, Schutz der Stromnetze vor Attacken aus dem Netz und LED-Leuchten für die Fichtelgebirgshalle: Wer die aktuelle Ausgabe unserer Kundenzeitung liest, denkt nicht immer sofort an einen Energieversorger. Und tatsächlich sind wir längst mehr als der klassische Lieferant von Strom, Erdgas und Wasser. Natürlich verkaufen wir weiterhin Energie. Aber Stadtwerke in kommunaler Hand sind in erster Linie Dienstleister. So helfen wir Ihnen beim Energiesparen und kümmern uns um mehr Lebensqualität, etwa in Form des High- Speed-Internets. Wir sehen uns in der Verantwortung für die Region und tun deshalb viel dafür, die Wertschöpfung vor Ort zu steigern. Und nicht zuletzt fühlen wir uns auch der kommenden Generation verpfl ichtet, was heißt, tatkräftig an der Umsetzung der Energiewende mitzuwirken.

    Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr

    Marco Krasser
    Geschäftsführer

  • Kundenmagazin 03/2015

    Liebe Leserinnen und Leser,

    die Energiewende wird nur funktionieren, wenn sich alle dafür engagieren und an einem Strang ziehen. Aus Gesprächen mit unseren Kunden wissen wir, wie sehr vielen Menschen der Umbau unserer Energieversorgung in eine nachhaltige, umwelt- und klimaverträgliche Form am Herzen liegt. Dieses große Ziel ist deshalb auch das Leitmotiv für unsere viermal jährlich erscheinende Kundenzeitung. In der aktuellen Ausgabe berichten wir zum einen über die neuesten Aktivitäten in unserem Hause. Zum Beispiel über den neuen Windpark in Neuenreuth, die Wunsiedler Pellettage bei WUN Bioenergie und die Förderprogramme der Gasversorgung Wunsiedel. Zum anderen erwarten Sie auf den folgenden Seiten wertvolle Tipps für Ihren ganz persönlichen Beitrag zur Energiewende – wie etwa zum Fahren mit Erdgas oder den Energie-Labeln auf Elektrogeräten.

    Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr

    Marco Krasser
    Geschäftsführer

  • Kundenmagazin 02/2015

    Liebe Leserinnen und Leser,

    diese Ausgabe Ihrer Kundenzeitung ist wieder einmal der Beleg dafür, dass die Energiezukunft hier bei uns in Wunsiedel längst begonnen hat. Und sie zeigt, wie sehr sich Stadtwerke gewandelt haben. Vor 20 Jahren hätten wir Sie lediglich über die Themen Strom, Gas und Trinkwasser informiert. Heute können wir auf acht Seiten gar nicht mehr die gesamte Bandbreite unserer Aktivitäten abbilden. Lesen Sie zum Beispiel etwas darüber, wie wir das schnelle Internet in der Region voranbringen werden. Oder über das neue Windenergie-Projekt am Wildenberg, an dem sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger finanziell beteiligt haben. Sehr interessant sind auch die höheren Förderungen für Mini- und Mikro-Blockheizkraftwerke. Unser Pelletwerk in Holenbrunn wird jetzt zur touristischen Attraktion und das WUN-Wohnlabor demonstriert, wie Wohnungen künftig als Stromspeicher und zur Entlastung des Stromnetzes genutzt werden können.

    Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr

    Marco Krasser
    Geschäftsführer

  • Kundenmagazin 01/2015

    Liebe Leserinnen und Leser,

    der innovative Wunsiedler Weg findet regional und auch überregional immer mehr Anerkennung. Das zeigen Auszeichnungen wie die durch die Deutsche Umwelthilfe (Seite 4), das Interesse des Direktors der EU-Kommission Prof. Dr. Klaus-Dieter Borchardt für den Energie-Binnenmarkt für die Energiewende-Projekte in und um Wunsiedel (Seite 5) oder auch der Besuch der Bayerischen Staatsministerin Ilse Aigner am Stand des E-Home-Centers auf der Messe Consumenta in Nürnberg (Seite 6). Natürlich freuen wir uns über die vielen positiven Kommentare, die für uns eine Bestätigung dafür sind, uns an den richtigen Zielen zu orientieren. Und diese heißen ganz klar mehr Energieeffizienz, mehr Energievielfalt, mehr erneuerbare Energien und mehr Versorgung mit Energie aus regionalen Quellen. Davon kündet auch die erste Kundenzeitung dieses Jahres, mit der wir Ihnen wie gewohnt unser Engagement in Sachen nachhaltige Energieversorgung nahebringen möchten.

    Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr

    Marco Krasser
    Geschäftsführer

  • Kundenmagazin 03/2014

    Liebe Leserinnen und Leser,

    immer wieder wird klar: Die Energielandschaft der Zukunft ist vor allem bunt und das in mehrfacher Hinsicht! Während früher vergleichsweise wenige Großkraftwerke den Strom lieferten, leisten heute immer mehr kleine Erzeuger ihren Beitrag. Ihre Betreiber sind Kommunen und Energieversorger, Privatpersonen und Betriebe. Und sie nutzen Wind und Sonne, die Kraft des Wassers oder Biomasse. Wenn Sie sich in Wunsiedel und Umgebung umschauen, finden Sie diese Vielfalt überall. Zum Beispiel begegnen Ihnen Windräder und Photovoltaikanlagen, genauso aber auch innovative Konzepte wie unsere Heizkraftwerke in verschiedenen Ortsteilen und das zentrale Heizkraftwerk in Holenbrunn mit angegliedertem Pelletwerk. Einiges darüber können Sie aus dieser Ausgabe Ihrer Kundenzeitung erfahren. Informieren Sie sich über den neuesten Stand des Wunsiedler Wegs, unserer Strategie für eine weitgehend energieautonome Region.

    Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr

    Marco Krasser
    Geschäftsführer

  • Kundenmagazin 02/2014

    Liebe Leserinnen und Leser,

    Sie haben es vielleicht in der Zeitung gelesen: Bei Lebensmitteln wird die Erzeugung vor Ort für die Verbraucher immer wichtiger. Regional sei das neue Bio, sagen Meinungsforscher. In punkto Strom und Wärme fällt häufig beides zusammen. Wie hier in Wunsiedel, denn wir setzen auf Energie aus eigenen Quellen wie Wind, Wasser und Holz. So sind wir beim neuen Waldwindpark über die ZukunftsEnergie Fichtelgebirge im Arzberger Forst mit im Boot (siehe Seite 6). Ökologisch sinnvoll ist aber auch die effiziente Nutzung von Erdgas. Dieser kohlenstoffarme Energieträger wird noch lange Zeit als Brücke ins Zeitalter der regenerativen Energien dienen. Neben einem innovativen Elektroauto (siehe rechts) kaufen wir deshalb weiterhin auch die längst alltagstauglichen Erdgasautos (siehe Seite 2). Und natürlich können Kunden, die ihre vier Wände mit Gas erwärmen möchten, auf unsere Beratung und finanzielle Unterstützung bauen (siehe Seite 3).

    Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr

    Marco Krasser
    Geschäftsführer

  • Kundenmagazin 01/2014

    Liebe Leserinnen und Leser,

    es macht richtig Spaß, in Zeiten wie diesen einen regionalen Energiever- sorger zu leiten! Früher verteilten wir lediglich Strom und Gas. Heute erzeugen wir immer mehr Energie selbst, transportieren sie weiterhin zuverlässig in Haushalte und Betriebe, sind für unsere Kunden zum Rundum-Energiedienstleister geworden – und hier in Wunsiedel kooperieren wir sogar mit Wissenschaftlern (Seite 5). All das ist ökologisch notwendig, um die Energiewende vor Ort umzusetzen. Es ist wirtschaftlich sinnvoll, weil ein relativ strukturarmer Raum wie Oberfranken jede vor Ort mögliche Wertschöpfung gut gebrauchen kann. Es ist aber vor allem auch ungeheuer spannend. So freue ich mich darüber, die Energievielfalt in und um Wunsiedel Monat für Monat und Jahr für Jahr weiter anreichern zu können. Dabei habe ich in den Kommunen der Region sowie selbstverständlich mit Ihnen, liebe Kunden, viele engagierte und begeisterte Mitstreiter. Danke dafür! Gemeinsam werden wir auch 2014 viele neue Projekte umsetzen, um auf unserem Wunsiedler Weg weiter voranzukommen.

    Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr

    Marco Krasser
    Geschäftsführer

  • Kundenmagazin 02/2013

    Liebe Leserinnen und Leser,

    als Geschäftsführer der SWW Wunsiedel GmbH erfüllt es mich mit großer Freude und Stolz, dass unser Wunsiedler Weg immer mehr Anerkennung findet: Lokal durch Sie als unsere Kunden und Einwohner von Wunsiedel und Umgebung, national durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und international durch unsere polnischen Nachbarn. Dies bestärkt uns in unserem Kurs, Energie dezentral und regenerativ zu erzeugen – zum Wohle der Umwelt und zum Zwecke der regionalen Wertschöpfung. Erfahren Sie mehr darüber im nebenstehenden Artikel und auf Seite 7. Ebenfalls auf Seite 7 informieren wir Sie über die Umstellung der Daueraufträge und Einzugsermächtigungen auf das europäische Zahlungsverfahren SEPA. Die EU hat zudem beschlossen, der Privatisierung des Trinkwassers nicht wie befürchtet Tür und Tor zu öffnen (siehe Seite 2). Diese Entscheidung, die maßgeblich auf Proteste der Bürgerinnen und Bürger zurückzuführen ist, begrüßen wir als Stadtwerke sehr. Sie beweist auch, dass Sie die Energiewende aktiv mitgestalten können. Wir laden Sie herzlich dazu ein!

    Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr

    Marco Krasser
    Geschäftsführer

  • Kundenmagazin 01/2013

    Liebe Leserinnen und Leser,

    Energievielfalt – so haben wir unser Kundenmagazin getauft und der Name erweist sich heute als noch treffenderals bei der ersten Ausgabe. Längst hatder Wunsiedler Weg Gestalt angenommen.Wir liefern nicht mehr nur 100 Prozent Ökostrom aus Laufwasserkraftwerkensowie Erdgas, sondernEnergie aus vielen verschiedenen Quellen.Da ist unter anderem die Biomasse zu nennen, mit der wir dank vieler Wälder in unserer Region reich gesegnet sind. Und wie Sie auf den folgenden Seiten lesen können, bieten wir Ihnen auch Pellets und Briketts an! Aber auch Wind und Sonne tragen immer mehr zur Energieversorgung bei. Informieren Sie sich über neuen Windpark-Projekte und das Wachstum unserer ZukunftsEnergie Fichtelgebirge GmbH, die unter anderem die regenerativen Energien vor Ort voranbringt. Und natürlich konzentrieren wir uns ebenso auf die Erhöhung der Energieeffizienz und das Energiesparen. Wie Sie dazu beitragen können, erfahren Sie etwa auf Seite 3, auf der wir Ihnen modernes Energiemanagement für zu Hause näher vorstellen.

    Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr

    Marco Krasser
    Geschäftsführer

  • Kundenmagazin 02/2012

    Liebe Leserinnen und Leser,

    vom Fahren mit Erdgas über Windkraftanlagen und Sonnenstrom bis zum Energiesparen: Diese Ausgabe der Energievielfalt wird wieder einmal ihrem Namen voll und ganz gerecht. Und Vielfalt ist tatsächlich das, was heute und morgen gefordert ist, soll die Energiewende gelingen. Die Welt der Energieversorgung wird immer bunter – und wir von der SWW Wunsiedel und der Gasversorgung Wunsiedel sind dabei! Vielfältiger ist auch die Kommunikation geworden. Und so haben wir unsere Kundenzeitung das erste Mal mit interaktiven Elementen an gereichert. QR-Codes leiten Sie bei einigen Themen auf Seiten mit zusätzlichen Informationen im Internet. Ein Plus für Sie und eine zeitgemäße Vernetzung herkömmlicher und neuer Medien, wie wir finden. Wie auch bei der Energieversorgung möchten wir damit alle vorhandenen Potenziale nutzen. Wir sind gespannt auf Ihre Reaktionen auf dieses Experiment. Kostenlose und übersichtliche QR-Code-Reader sind beispielsweise Qrafter und BeeTagg.

    Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr

    Marco Krasser
    Geschäftsführer

  • Kundenmagazin 01/2012

    Liebe Leserinnen und Leser,

    immer einen Schritt voraus sein und die Zukunft nicht nur planen, sondern auch leben – dieses Ziel verfolgen wir mit jedem unserer Projekte, die Ihnen eine nachhaltige Energieversorgung garantieren. Und das schon heute. Trotzdem gilt es natürlich auch, lang- fristig zu denken – an die Energiever- sorgung von morgen und für spätere Generationen. Dafür braucht es sinnvolle Lösungen, welche die Stärken unserer Region optimal nutzen und auf erneuerbare Ressourcen setzen. Diese Lösungen zu finden, zu optimieren und tatkräftig umzusetzen, betrachten wir von der SWW Wunsiedel als unsere wichtigste Aufgabe. Umso mehr sind wir stolz darauf, dass uns die bayerische Staatsregierung zum zweiten Windstützpunkt Bayerns ernannt hat. So können wir einen von vielen Wegen hin zu einer regenera- tiven Energieversorgung konsequent weitergehen, und gleichzeitig weitere zukunftsweisende Richtungen ein- schlagen – für Sie und unsere Region.

    Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr

    Marco Krasser
    Geschäftsführer

  • Kundenmagazin 04/2011

    Liebe Leserinnen und Leser,

    die Heizperiode hat in diesem Jahr, trotz eines eher mäßigen Sommers, verhältnismäßig spät begonnen. Ein Umstand, über den sich mit Sicherheit viele Verbraucher gefreut haben – vor allem im Hinblick auf ihre Heizkosten. Kein Wunder, denn seit einigen Monaten sind bundesweit steigende Erdgaspreise ein allgegenwärtiges Thema in den Medien. Umso mehr freut es uns von der SWW Wunsiedel GmbH und sicherlich auch Sie als unsere Kunden, dass wir schon lange gegen diesen Strom schwimmen. So halten wir seit April 2010 unsere Erdgaspreise stabil. Noch dazu ist unser Tarif seit Januar 2008 sogar gesunken. Ihnen stets ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten ist uns ebenso wichtig wie die Förderung regenerativer Energie vor Ort und für die Menschen in der Region. Ein Ziel, das auch das Wunsiedler Klimaschutzkonzept verfolgt, das wir Ihnen in dieser Ausgabe der Kundenzeitung ausführlich vorstellen.

    Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr

    Marco Krasser
    Geschäftsführer

  • Kundenmagazin 03/2011

    Liebe Leserinnen und Leser,

    das Stichwort Energiewende ist derzeit in aller Munde und wird von Vertretern aus Politik und Wirtschaft intensiv diskutiert. Die praktische Umsetzung einer neuen und zukunftsweisenden Energieversorgung liegt aber vor allem bei den Versorgungsunternehmen in ganz Deutschland. Eine Aufgabe, der sich die deutschen Stadtwerke bereits engagiert widmen, so das Ergebnis einer aktuellen Studie des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft. Und eine Aufgabe, die für die SWW Wunsiedel GmbH schon längst an erster Stelle steht. Denn je früher wir es schaffen, den Hebel in Sachen Energiewende umzulegen, desto besser. Einen großen Schritt weiter in die richtige Richtung sind wir aktuell mit der Gründung der ZukunftsEnergie Fichtelgebirge GmbH gekommen, in der wir regionales Engagement und Knowhow bündeln. Um gemeinsam mehr zu erreichen und um Vorbild zu sein – vor allem auch für ländliche Gebiete –, wenn es darum geht, das eigene Potential auszuschöpfen.

    Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr

    Marco Krasser
    Geschäftsführer

  • Kundenmagazin 02/2011

    Liebe Leserinnen und Leser,

    Strom auf Knopfdruck, fließend Wasser und jederzeit angenehm warme Temperaturen in den eigenen vier Wänden – für jeden von uns ist eine zuverlässige Energieversorgung von Kindesbeinen an selbstverständlich. Dabei steckt hinter der Aufgabe, unseren Grundbedarf an Wasser, Strom und Wärme stets verlässlich zu decken, eine Menge Arbeit und vor allem Engagement. Mit Erfolg. Allein der Vergleich mit europäischen Nachbarländern macht die hohe Qualität unserer Versorgungssituation deutlich und zeigt, was für ein hohes Gut uns damit zur Verfügung steht. Ein wertvolles Gut wie z. B. das Trinkwasser in unserem Versorgungsgebiet, das aus heimischen Quellen stammt und auch dank regelmäßiger Kontrollen von überdurchschnittlich hoher Qualität ist. Ein unbewusster Luxus, für den gerade lokale Stadtwerke ein entscheidender Garant sind, und für den auch wir von der SWW uns stark machen – mit den und für die Menschen in der Region.

    Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr

    Marco Krasser
    Geschäftsführer

  • Kundenmagazin 01/2011

    Liebe Leserinnen und Leser,

    selten war der Energiemarkt so in Bewegung und so schnelllebig wie im Moment. Umso wichtiger wird für alle Beteiligten – sowohl für uns als Versorgungsunternehmen, als auch für Sie als Verbraucher – die Möglichkeit, sich über aktuelle Entwicklungen zu informieren. Ein Grund mehr für uns, Sie künftig nicht nur mit Strom, Wasser und Wärme, sondern auch mit interessanten Neuigkeiten und hilfreichen Infos zu versorgen – in Form des neuen Kundenmagazines. Entscheidende Themen wie Klimaschutz und erneuerbare Energien sind schließlich nicht nur global zu sehen, sondern vor allem auch lokal. Denn aktiv werden können wir gemeinsam in erster Linie hier vor Ort, in unserer Region. Daher hat es für uns oberste Priorität, Sie als unsere Kunden auf dem Laufenden zu halten, was in Ihrer Heimat in Sachen Energieversorgung passiert. Die Gemeinden in unserem Versorgungsgebiet auf dem Weg in die Energiezukunft zu begleiten, schaffen wir von der SWW nur mit Ihrer Unterstützung.

    Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr

    Marco Krasser
    Geschäftsführer